Pipenbock in Nordost-Deutschland

Hallo allerseits,

vorletztes Wochenende habe ich das Pipenbock Seminar in Dreilützow im Nord-Osten von Deutschland besucht.
Es war ein sehr atmosphärischer Kurs mit tollen Erlebnissen.

Neben ein paar Internet-bekannten konnte ich dort auch neue Musiker-Bekanntschaften schließen.
Der Kurs bei Callum Armstrong war sehr nach angewandter Theorie orientiert und so mal etwas ganz neues. Mit wenigen Worten kann ich da nur sagen, dass es der für mich bisher beste Kurs war bei dem ich je war. Wir waren 8 Teilnehmer in der Kursgruppe. Callum hat uns zuerst viele Limits gegeben was wir mit unseren Instrumenten machen dürfen. Diese Limits wurden nach und nach aufgehoben so dass wir anfangen konnten Melodien zu bilden. Alles nach den Regeln der Musik die ich vorher so nie war genommen habe. So haben die Teilnehmer einzeln nacheinander „Aufgaben“ bekommen. Manchmal waren diese Aufgaben aber auch abwechselnd in 2er oder 3er Gruppen (nacheinander) zu bewältigen. Man könnte sagen, es handelte sich um Musik-Spiele die sehr interessant aber auch anstrengend war. So war es für Callum möglich das Niveau eines jeden Teilnehmers einzeln zu fordern und fördern und trotzdem handelte es sich um eine Kursgruppe und keinen Einzelunterricht.

Sollte ich erneut die Möglichkeit haben einen Kurs bei Callum Armstrong zu besuchen, werde ich das wohl tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.